Der SpielRaum

Bewegung

Drehen, robben, krabbeln, laufen, klettern, rutschen, balancieren...alles ist möglich, immer im eigenen Tempo. Aber Babys müssen nicht mobil sein, um den SpielRaum zu genießen! Die Kleinsten gewöhnen sich erst einmal an eine Gruppe, an Geräusche, fremde Gesichter. 

Nach und nach wachsen sie dann im wahrsten Sinn des Wortes "hinein" und erobern Geräte und Spielmaterialien.

Spiel

 Als Ausgleich zur Bewegung  ein ruhiges, konzentriertes Spiel mit den verschiedenen offenen Materialien, die die Phantasie anregen und immer neue Varianten erlauben.

Begleitung

Als SpielRaum-Leiterin bin ich in schwierigen Situationen für die Kinder da, begleite sie bei neuen Abenteuern auf den Bewegungsgeräten oder unterstütze sie in Konfliktsituationen.